Spenden

Spenden

Die Krebsberatungsstelle Kreis Pinneberg bietet kostenlose
Beratung und Workshops für Betroffene und Angehörige an.
Wir benötigen Ihre Spende, um unser Angebot aufrechterhalten
zu können und zu erweitern.

Die Hoffnung behalten – auch mit Krebsdiagnose.

Dank Spenderinnen und Spender wie Ihnen muss in der schweren Zeit einer Krebserkrankung niemand allein bleiben. Weil Sie uns unterstützen, können wir Betroffene und ihre Familien in unserer Krebsberatungsstelle in diesen herausfordernden Zeiten begleiten – damit sie trotz Krebs wieder Halt, die nötige Zuversicht und Erfüllung finden sowie neue Perspektiven in unseren Workshops schaffen. Ermöglichen Sie die Finanzierung eines Workshops für Krebspatient*innen, der diesen hilft, mit den verschiedenen Nebenwirkungen ihrer Therapie besser zurechtzukommen.

All das machen Sie mit Ihrer Spende möglich.

Wenn Sie eine Spendenbescheinigung wünschen, dann schreiben Sie uns eine Email an info@krebsberatung-pinneberg.de.

Spendenkonto IBAN:
DE77 5206 0410 0005 0090 57
BIC: GENODEF1EK1
Evangelische Bank

Stichwort:
Krebsberatung

Die Krebsberatungsstelle Kreis Pinneberg wird gemäß § 65e SGB V
durch den GKV- Spitzenverband, die PKV gefördert:

Möchten Sie direkt und digital spenden, dann klicken Sie bitte auf diesen Button.

Sie werden auf die Spendenseite unseres Trägers – der Pflegediakonie Hamburg-West/Südholstein GmbH weitergeitet und können dort die Krebsberatung als Begünstigten auswählen.

Wählen Sie einen festen oder freigewählten Betrag und zahlen Sie per PayPal oder Onlineüberweisung. Gern können Sie hier eine Spendenbescheinigung anfordern.